top of page

Bescherung ... 🎁🎁🎁

Liebe Freunde,


im letzten Rundbrief haben wir es angekĂŒndigt:

Hier kommt unser diesjÀhriges Download-Geschenk! 


Es ist 
 (Little-Drummer-Boy)-Trommelwirbel: 

Der komplette Sampler „Audiophile RaritĂ€ten“ aus der Audio/Stereoplay-Ausgabe 12/23!





Unser Konzert bei den Hifi-Tagen in Darmstadt, der tolle Artikel samt Fotostrecke und natĂŒrlich die CD, die dem Heft beilag – fĂŒr uns war dieses Feature eines der Highlights dieses Jahres. Wir freuen uns immer noch sehr darĂŒber und sind dankbar fĂŒr die vielen positiven Reaktionen und Zuschriften!


Und auch, wenn einige von euch die Songs auf verschiedenen CDs bereits haben, ist doch die Zusammenstellung etwas Besonderes: Alte und ganz neue Songs folgen aufeinander, es mischen sich englische und deutsche Texte, produzierte Studioversionen und intime Aufnahmen am Lagerfeuer. ErgÀnzt wird der Sampler durch einige bisher unveröffentlichte Versionen. 


„Audiophile RaritĂ€ten“: 


1. Crystal Ball (vom Debut-Album „Carolin No“)

2. Spiel auf Zeit (vom kommenden Album „On&On“)

3. Loveland (akustische Version von dem Hörbuch „Was glaubst du?“)

4. HÀnde (Live in Darmstadt 2023)

5. Time After Time (von dem Album „Open Secret Concert“)

6. Make it last (Garderoben-Warm-Up-Version, Darmstadt 2023)

7. Still Waters Run Deep (von dem Album „Favorite Sin Live“)

8. Winter (von dem Album „Favorite Sin“)

9. Deep (von dem Album „Favorite Sin“, remastered 2023)

10. Abend wird es wieder (Birken-Sessions, bisher noch nicht auf CD veröffentlicht)

11. WĂŒnsche (Lagerfeuer-Version)


Wir hoffen, dieses „Mixtape“ macht euch ebenso viel Freude wie uns!

Wie in jedem Jahr, findet ihr das Geschenk in unserem Online-Shop unter der Rubrik Downloads, oder gleich hier!


Alles, was ihr jetzt noch tun mĂŒsst, ist das Album in den Warenkorb zu legen, den Bestellvorgang zu durchlaufen und die „Bestellung“ abzuschicken. Kurz darauf erhaltet ihr eine Email mit den Download-Links zu den Songs. Wichtig: Bitte prĂŒft gegebenenfalls auch euren Spamordner, denn manchmal verirren sich E-Mails versehentlich dorthin. 


Frohe und friedliche Weihnachten ♡!

Passt auf euch und aufeinander auf und bleibt uns gewogen.


Alles Liebe,

Caro & Andi


... und fĂŒr alle, die es genauer wissen möchten, kommen hier noch ein paar Hintergrundinfos:


„Audiophile RaritĂ€ten“: 


1. Crystal Ball


Caro & Andi: „Crystal Ball ist wohl das StĂŒck, mit dem wir als Carolin No erstmals auf dem Radar der Hifi-Branche und der audiophil interessierten Hörer*innen erschienen sind. Über die Jahre wurde uns immer wieder erzĂ€hlt, dass der Song ein viel gespielter Track bei diversen VorfĂŒhrungen war (und nach wie vor ist). Die CD, die den Titel enthĂ€lt, erschien nie im offiziellen Handel, sondern war ausschließlich auf unseren Konzerten und in unserem Online-Shop erhĂ€ltlich. Inzwischen ist sie vergriffen. Insofern finden wir, ist Crystal Ball der bestmögliche Eröffnungstrack fĂŒr unsere „Audiophile RaritĂ€ten“-CD.“


2. Spiel auf Zeit


„Alle paar Jahre kommt eine große Ballade vorbei“, so schreibt der Journalist und Autor Tobias Fischer. Spiel auf Zeit spannt gleich als zweites StĂŒck einen schönen Bogen von den Carolin No-AnfĂ€ngen zum Jetzt: der Song wird auf CD erst auf dem kommenden Album „On&On“ im FrĂŒhling nĂ€chsten Jahres erscheinen. „Wir waren ĂŒberrascht wie gut sich das alte mit dem neuen vertrĂ€gt“, so Carolin und Andreas. Im Fall dieser CD haben wir die StĂŒcke schließlich ganz bewusst direkt hintereinander platziert.“


3. Loveland


„Wir dachten immer, es wĂ€re nicht möglich, eine Version von Loveland nur mit Stimme(n) und Klavierbegleitung zu machen“, so Carolin. „Der SchlĂŒssel war, noch mehr mit dem Sound des Klaviers und der Direktheit der Stimme zu experimentieren. In anderen Worten: je besser und schöner ein einzelner Sound, umso lĂ€nger trĂ€gt er sich allein und umso weniger muss man spielen“. 


Loveland, einst TitelstĂŒck des gleichnamigen Albums, entstand wĂ€hrend der ersten langen USA-Reise. Carolin erzĂ€hlt: „Wir begannen unser Abenteuer damals in Colorado, wo wir die ersten zwei Wochen in den Rocky Mountains verbrachten. Bei einem unserer AusflĂŒge kamen wir tatsĂ€chlich durch ein StĂ€dtchen namens „Loveland“ und wussten beide: so muss das nĂ€chste Album heißen.“


4. HĂ€nde


„Vor ein paar Wochen hat unser Video zum Song HĂ€nde die 100.000-Views-Marke ĂŒberschritten“, erzĂ€hlt Andreas beim Konzert in Darmstadt. „Mich freut es ganz besonders fĂŒr dieses Lied“, fĂ€hrt der Musiker fort. FĂŒr das Video hat Carolin den Text in GebĂ€rdensprache gelernt und stellt auf diese Weise den Text besonders berĂŒhrend dar. Die Live-Version aus Darmstadt 2023 ist unmittelbar unter dem Eindruck der jĂŒngsten TerroranschlĂ€ge in Nahost entstanden, Carolin und Andreas bekamen am Tag des Konzertes die Nachricht, dass sich eine Familie, mit der die beiden eng befreundet sind, genau zu der Zeit der AnschlĂ€ge in Israel aufhielt. Im wahrsten Sinn wie ein Wechselbad der GefĂŒhle, zeichnet sich diese Version durch einen stetigen Wechsel in der musikalischen Dichte aus und zeigt eindrucksvoll das dynamische Spektrum des Duos.


5. Time after time


Dieses Live-Album war nicht geplant. Am Ende der Probephase zur Vorbereitung einer Tour luden Carolin und Andreas Freunde und Familie in Niederbayern zu einem spontanen Konzert in eine abgelegene Scheune ein. Auf dem ganzen Album, besonders auch bei dieser Cover-Version, ist die Spiel- und Vorfreude auf die kommenden Konzerte zu spĂŒren. Dass die beiden das Konzert zum Kontrollhören auf einen 2-Spur-Rekorder aufgenommen hatten, vergaßen die beiden vorerst. SpĂ€ter wurde aus dieser Aufnahme das „Open Secret Concert“.


6. Make it last


Ein gemeinsames StĂŒck in der Garderobe zur Einstimmung auf das gleich beginnende Konzert, ist fĂŒr die Musiker von Carolin No seit einiger Zeit ein festes Ritual. Es wird spontan ein StĂŒck ausgewĂ€hlt, oftmals eines, das gar nicht auf der Setlist fĂŒr das Konzert steht. Bei Make it last werden fĂŒr Carolin und Andreas sofort Erinnerungen an ihre zweite lĂ€ngere USA-Reise wach, der Text stammt von Andreas’ Tante, die Musik dazu schrieben die beiden in Kalifornien. 


7. Still waters run deep 


Caro & Andi: „Zum 10jĂ€hrigen JubilĂ€um des Studio-Albums Favorite Sin erschien 2023 die dazugehörige Live-CD, aufgenommen auf der damaligen Tour. 


Die Still waters run deep -Studio-Version ist ein Liebling vieler unserer Hörer, die Live-Version, mit Klavier und Slide-Solos am Ende spannt einen fast noch grĂ¶ĂŸeren dynamischen Bogen. Und sie enthĂ€lt Andis Lieblings-Drumfill, zu hören ab 3:02.“


8. Winter 

9. Deep


„Diese beiden StĂŒcke gehören zusammen, deshalb bilden sie den Abschluss“, so Andi. Extra fĂŒr die Heft-CD haben wir den Master der Original-Version etwas modifiziert. Perspektivisch ist eine Vinyl-Version dieses Album geplant, Deep ist eines der ersten fertigen neuen Masters dafĂŒr.“


10. Abend wird es wieder 


Die erste Version dieses StĂŒckes ist auf dem Album „Ehrlich gesagt“ zu finden. Wer das Werk der beiden kennt, der weiß, dass das ein oder andere Volkslied immer wieder im Programm zu hören ist. Im Fall von Abend wird es wieder ist die eine Besonderheit, dass die Musik zu dem bekannten Text von Hoffmann von Fallersleben neu von Andreas geschrieben wurde. Die andere Besonderheit, speziell dieser Version ist, dass die Aufnahme im Garten gemacht wurde. Begleitet wurde das Duo hier von ihrem langjĂ€hrigen Cellisten Tilmann Wehle, dem Kontrabassist Felix Wiegand und dem Schlagzeuger Christian Kraus. 


11. WĂŒnsche


Caro & Andi: „WĂŒnsche ist neben HĂ€nde das StĂŒck, zu dem wir die meisten Anfragen fĂŒr Klavier- oder Gitarrennoten bekommen. Das freut uns sehr, denn wir bekommen ebenfalls viele Nachrichten, in denen uns die Leute berichten, sie hĂ€tten das Lied bei Schulabschlussfeiern, Geburtstagen, Taufen, etc. gespielt. Wir haben fĂŒr die CD die geheime und versteckte Version unseres Album „Hausmusik“ ausgewĂ€hlt. Dieser Tage erscheint der TontrĂ€ger eines neuen Albums ja oft zeitgleich mit der VerfĂŒgbarkeit auf den Streaming-Portalen. Wir machen das nicht so, sondern veröffentlichen unsere CDs meist mehrere Monate vor der offiziellen Handels-VÖ fĂŒr unsere Newsletter-EmpfĂ€nger. ZusĂ€tzlich haben im Fall der „Hausmusik“ die CD-Besitzer den Vorteil von mehreren Hidden-Tracks, die auf den Streaming-Portalen nicht verfĂŒgbar sind. Einer dieser versteckten Tracks ist WĂŒnsche, ein sehr persönlicher und berĂŒhrender Ausklang, gespielt live am Lagerfeuer.“ 

Commentaires


Empfohlene EintrÀge
Aktuelle EintrÀge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Basic Square
  • SoundCloud Social Icon
  • YouTube Social  Icon
bottom of page